Referenz-Projekte

Cases

Im Folgenden finden Sie einen Auszug aus unseren Referenzprojekten für einen ersten Eindruck.

Case 1: Zusammenstellung eines Teams „Qualification & Commissioning“ für eine Großanlage für Fill&Finish.

Das Projektteam besteht vorwiegend aus den jetzigen ScieTec-Ingenieuren. Das Projekt dauerte ca. 2,5 Jahre, wobei wir unsere Ingenieure den Teamlead als auch die Dokumentation übernommen hatten.

a. Inbetriebnahme und Qualifizierung (Baustelle und Dokumente)
b. Matrix – Teamlead und Mitarbeiter

Case 2: Konzipierung eines bestehenden Isolators für einen neuen Prozess.

ScieTec stellte das Team aus zwei Ingenieuren, die die Neukonzipierung übernimmt. Hintergrund war, dass der Kunde für den Standort einen bestehenden Isolator umstellen möchte für den Prozess eines neuen Produkts. Dabei wurde der Prozess neu definiert und den Dienstleister für den Umbau koordiniert.

a. Planung Isolator und neue Prozessdefinition
b. Umbau einer bestehenden Anlage

Case 3: Übernahme der Projektkoordinationsaufgabe und Troubleshooting für ein Großprojekt.

Ein ScieTec-Projektmanager fungiert bei einem Großprojekt als Mediator und Projektkoordinator, um die letzten 20% des Projekts über die Ziellinie zu bringen. Dabei zeichnet er Verantwortungen und Kommunikationswege klar, wiegt die Interessen der Stakeholder ab und findet Kompromisse zu Gunsten des Projektverlaufs.

a. Mediator – Schnittstelle zwischen mehreren Akteuren
b. Kommunikationswege / -matrix

Case 4: In einem namhaften Pharmaunternehmen sollen einzelne Prozessschritte eines bestehenden Prozesses überprüft werden,

ob diese im Rahmen von den neuesten Qualifizierungsvorschriften noch valide sind. Gleichzeitig sollte eine Überprüfung des Prozessequipments vorgenommen werden, ob die eingesetzten EQP’s noch „dem Stand der Technik“ entsprechen. Für einen eventuellen notwendigen Umbau oder einer Ertüchtigung der Anlage wurden die Total Investment Costs (TIC) ermittelt und ein belastbarer Terminplan erstellt. So konnte diese Planung dem Management zur Genehmigung vorgelegt werden.

a. Prüfung der Prozesse und Dokumente
b. TIC-Erstellung
c. Terminplan / Scheduling

Case 5: In einer Impfstoffproduktion sollen die Inbetriebnahme- & Qualifizierungs-Aktivitäten neu strukturiert und dadurch beschleunigt werden.

Hierzu hat die ScieTec die Koordinierung der IBN & Qualifizierung übernommen und neue Kommunikationswege für alle Projektbeteiligten implementiert. Gleichzeitig wurde der Ablauf der IBN und Qualifizierung zusammen mit dem Kunden optimiert und somit die Ausführungszeit verkürzt. Ressourcen-Engpässe konnte ScieTec durch den Einsatz von eigenem qualifiziertem Personal überwunden.

a. Inbetriebnahmen (IBN) und Qualifizierung (Dokumentenbasiert)
b. Kommunikationsmatrix
c. Termin und Scheduling

Case 6: Eine Kapazitätserhöhung in einer Reinstmedienversorgung sowie der Austausch von Equipment

welche zu einer autoklavierbaren Reinigung gehören, müssen vorgenommen werden. Hierzu erstellt das Vor-Ort-Team von ScieTec gemeinsam mit dem Betreiber ein Konzept, überführt dieses in eine belastbare Planung und setzt die Planung um. Nach der Requalifizierung konnte die Anlage „in Time“ wieder in Produktion gehen.

a. Begehung Anlage
b. Konzeptstudie
c. Requalifizierung (Dokumentation)